logo_koklaender

Das Wohl der Tiere

Für das Wohl der Tiere:

  • bäuerlicher Betrieb in der Region
  • hochwertiges Futter, das jederzeit ausreichend vorgefunden wird
    (ad-libitum)
  • lichte Ställe
  • Flügelschlagen, Laufen und Scharren ist immer möglich
  • Futter frei von Antibiotika und chemischen Zusätzen
  • kurze Transportwege
  • Aufzucht und Schlachtung an einem Ort